Sanders, Rudolf & Kröger, Christine
Beratung Aktuell 4/2020, Junfermann Verlag
Erscheinungsdatum: 16.12.2020
Seitenzahl: 108
Dateigröße: 1 MB
Anzahl Downloads: 57
Anzahl Views: 868
Preis: Kostenlos
Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Premium-eBook herunterladen möchten.
Zur Anmeldung

Weitere Informationen

Kategorie:
Beratung Aktuell

Stichworte:
Beratungskompetenzen, Selbsterfahrung, Selbstreflexion, Selbstsorge, Empathie, soziale Ressourcen, soziales Wohlbefinden, soziale Gesundheit, soziale Stressoren, Nachruf für Prof. Dr. phil. Johanna Sieper

Kurzbeschreibung:

Christian Paulick & Sandra Wesenberg: Blind Date mit sich selbst – Hochschuldidaktische Zugänge zu Selbsterfahrung und Selbstreflexion als zentrale Elemente bera-terischer Professionalität

Christine Kröger & Michael Vogt: „… es kostet unglaublich viel Mut, Beratung in Anspruch zu nehmen“. Konzeption und Evaluation des person- und erfahrungsorientierten Begleitstudiums Beratung an der Hochschule Coburg

Angela Gosch: Empathie in der Beratung – Wie Bildungsgrad und sprachliche Ausdruckfähigkeit von Klientinnen und Klienten die Empathie Studierender beeinflussen

Günther Wüsten: Soziale Ressourcen aktivieren

Hilarion Petzold & Ilse Orth: She was so bright and engaged. Ein Nachruf für Prof. Dr. phil. Johanna Sieper

 


Autor/in:

Herausgeber:
Rudolf Sanders, Dr. Phil., Dipl.Päd., Ehe- Familien und Lebensberater, Lehr- und Forschungstätigkeit im Bereich der Ehe- und Paarberatung, Begründer des Verfahrens Partnerschule als Paar- und Sexualberatung Integrativen Verfahren,  bis zu seiner Pensionierung 2016 25 Jahre Leiter der katholischen Ehe- und Familienberatungsstelle Hagen & Iserlohn, Mitglied im Vorstand der DAJEB

Sauerland Straße 4, 58706 Menden, Tel.: 02352-973327, E-Mail: Dr.Sanders@partnerschule.de, Web: www.partnerschule.eu

Christine Kröger, Prof. Dr. rer. nat., Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin, war von 2000 bis 2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Schulpädagogik und Pädagogische Psychologie (Abteilung Lern- und Verhaltensstörungen) der Humboldt-Universität zu Berlin. 2005 Promotion an der TU Braunschweig, Mentor der Arbeit: Prof. Dr. Kurt Hahlweg. Von 2006 bis 2011 beraterische und psychotherapeutische Tätigkeit in verschiedenen Arbeitsfeldern (Kinder- und Jugendhilfe, Psychiatrie, Beratung von Menschen mit Glücksspielabhängigkeit). Seit 2011 Professorin für die Lehrgebiete Psychologische Grundlagen der Sozialen Arbeit und Klinische Sozialarbeit an der Hochschule Coburg. Forschungsschwerpunkte: Evaluation psychosozialer Interventionen, Qualitätssicherung in der Beratung, Prävention und Diagnostik von Beziehungs- und Interaktionsstörungen bei Paaren, Beraterisch-therapeutische Unterstützung von Menschen mit psychischen Störungen.

Hochschule Coburg, Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit, Friedrich-Streib-Str. 2, D-96450 Coburg, E-Mail: christine.kroeger@hs-coburg.de


Das könnte Sie dazu interessieren...

Nützliche Links