Bonnekamp, Thomas
Psychotherapie zwischen Effizienz und Humanität - eine polemische Ortsbestimmung
Erscheinungsdatum: 06.12.2012
Seitenzahl: 12
Dateigröße: 228 KB
Anzahl Downloads: 114
Anzahl Views: 7059
Preis: Kostenlos
Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Premium-eBook herunterladen möchten.
Zur Anmeldung

Weitere Informationen


Stichworte:
Entfremdung, Psychotherapie, Gesundheitsmarkt, menschliche Bedürfnisse, Effektivität, Humanität, Würde

Kurzbeschreibung:

Der Autor setzt sich kritisch mit dem Zustand des psychotherapeutischen Berufs im Spannungsfeld der Gesundheitsökonomie auseinander.

Im Primat ökonomischer Diskurse auf dem Hintergrund der Lügengeschichten von der Leistungsgesellschaft zeigt sich eine neue Stufe der Entfremdung vieler Menschen von ihren natürlichen Bedürfnissen und der Ausbeutung selbiger.

Sie ersetzt den sinnlich erfahrbaren Bezug zum menschlichen Bedürfnis durch eine Orientierung auf abstrakte generalisierte Äquivalente für den Zugang zu potentieller Bedürfnisbefriedigung: Haus, Automobil, Schönheit, Status, Macht und Geld.

Die Ideologie von Effizienz und fortwährendem Wachstum als psychosozialem Imperativ kann krank machen, so oder so.
Entweder durch die Angst, zu versagen mit all ihren vegetativen und psychologischen Folgen im Sinne von chronischer Übererregung, Angst- und Zwangsstörungen oder als resignative oder (auto)destruktive Kapitulation vor der gesellschaftlichen Ausgrenzung im Sinne von Delinquenz, Suchterkrankungen und Depression.


Autor/in:

Thomas Bonnekamp, seit 1985 in unterschiedlichen Einrichtungen und in freier Praxis psychotherapeutisch tätig. Dozent und Supervisor für Verhaltenstherapie (dgvt). Ausgebildet in Hypnotherapie, Verhaltenstherapie, Körpertherapie und Tiefenpsychologie. Mitglied im Errichtungsausschuss der Psychotherapeutenkammer Hamburg.


Das könnte Sie dazu interessieren...

Nützliche Links