Schilling, Robert
Salutogene Kommunikation im Krankenhaus
Erscheinungsdatum: 18.07.2012
Seitenzahl: 13
Dateigröße: 176 KB
Anzahl Downloads: 157
Anzahl Views: 6453
Preis: Kostenlos
Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Premium-eBook herunterladen möchten.
Zur Anmeldung

Weitere Informationen


Stichworte:
Krankenhaus, Kommunikation, Patient, Salutogenese, Pathogenese, Pflege, Genesung, Therapie, Wohlbefinden, Bedürfnisse

Kurzbeschreibung:

Die Pathogenese zeichnet sich  dadurch aus, dass hier die Krankheit des Patienten im Vordergrund steht und dass ein eher kognitives Verstehen , z.B. Wissenschaft und die Bildung von "wenn dann" Prozessen, die Beziehung prägt und  entsprechend kommuniziert wird. So führt jede Äußerung von Missempfinden des Patienten sofort zu einer Therapie bzw. Handlungsüberlegung. Ein authentischer Brief in diesem Vortrag macht dies sehr deutlich.

Die Salutogenese stattdessen hat zum Thema die Gesundheit und die Prozesse, die dazu beitragen Gesundheit zu erreichen.  Auch dieses spiegelt sich in der Kommunikation, der salutogenen Kommunikation, wieder. Die Prozesse der Salutogenese sind eher Prozesse der Autonomie. Die Autonomie ist ein Grundbedürfnis eines jeden Menschen. Dieses Grundbedürfnis ist für die Genesung sehr wichtig. Da aber jeder Mensch als Individuum gesehen werden muss, ist es auch verständlich, dass die Entwicklung der Bedürfnisbefriedigung und die persönliche Entwicklung der Fähigkeiten Bedürfnisse zu erkennen und zu kommunizieren unterschiedlich ausgeprägt sind. Hier sollte also die Beziehung durch ein eher intuitives Verstehen, welches dann auch sehr heilsam sein kann, gekennzeichnet sein. Im eBook wird zwar am praktischen Beispiel eines Krankenhausalltags erläutert, kann aber natürlich in allen anderen Situationen des Lebens seine Anwendung finden. Sei es in der partnerschaftlichen Beziehung, in geschäftlichen Beziehung oder in der Kommunikation mit sich selbst. Hören Sie sich selbst einmal zu. Sind Ihre Gedanken eigentlich eher eine Kommunikation der Pathogenese oder eine der Salutogenese?

Hierbei handelt es sich um einen Vortrag, den Robert Schilling im Mai 2007 im Salutogenesezentrum in Bad Gandersheim gehalten hat. Titel des damaligen Symposiums war "Verstehen können mit Ratio und Intuition".


Autor/in:

Psychologischer Berater und Kommunikationstrainer, Einzelberatung und Seminare

www.koerperworkshop.de




Das könnte Sie dazu interessieren...

Gefühle sehen. Menschen verstehen.

Sprachliche Brillanz für professionelle Kommunikatoren.…

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu ergebnis- und…

Newsletter

Immer aktuell informiert

Jetzt anmelden für unseren Premium-eBook-Newsletter.

Nützliche Links