Simon-Adorf, Ute
Lockende, brotlose Kunst
Erscheinungsdatum: 15.06.2012
Seitenzahl: 2
Dateigröße: 607 KB
Anzahl Downloads: 121
Anzahl Views: 5751
Preis: Kostenlos
Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Premium-eBook herunterladen möchten.
Zur Anmeldung

Weitere Informationen


Stichworte:
Burnout, Alter, Unternehmer, Firma, Coach, Trainer, Klient, Kopf, Verstand, Coaching

Kurzbeschreibung:

Herr Demmler, 54 Jahre alt, Leiter einer kleinen Abteilung in einem IT-Haus, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Seit knapp zwei Jahrzehnten ist er im Unternehmen und hat seine Arbeit bisher immer sehr gerne gemacht. Bisher. Seit einigen Wochen merkt er, dass irgendetwas anders ist. Wenn er genauer darüber nachdenkt, dann geht es ihm schon seit einem Jahr so. Es fällt ihm zunehmend schwer, sich zu konzentrieren. In Meetings ist er gedanklich abwesend, er versteht nicht recht, was für ein neues Produkt da verhandelt wird, das auf den Markt soll. Und noch weniger versteht er seine Aufgabe dabei. Irgendwie rauscht alles an ihm vorbei.

Obwohl er weiß, dass er als Führungskraft mit seinen Mitarbeitern Gespräche zu führen hat, macht er einen großen Bogen darum. Es nerven ihn auch Kommentare wie "Wann geht es denn endlich weiter?" oder gar Verbesserungsvorschläge von Mitarbeitern und Kollegen. Alles fühlt sich wie Angriff an, sagt er. Er spürt eine Kurzatmigkeit, sein Herz stolpert ab und an, und vor Kurzem hatte er eine Panik attacke: regelrecht Angst, dass er sterben müsste. Einmal fuhr er verbal der maßen aus der Haut, dass er sich hinterher schämte. Genau solch ein Verhalten hatte er selbst bei seinem Vorgesetzten immer kritisiert. Zuweilen nimmt er sich selbst ins Gebet: "Was bin ich doch für ein Weichei!" oder "Du willst ein Mann sein?" Das macht es nicht gerade besser. Kurzum, er merkt, etwas läuft aus dem Ruder. Es fällt der Begriff Burnout.

Dieses eBook ist als Artikel in der Fachzeitschrift "Kommunikation & Seminar" 3/2011 erschienen - unter Verwendung der Fotos von fotolia.com bzw. istockphoto.com.


Autor/in:

Ute Simon-Adorf, Coach und Sport-Mental-Trainerin, mit eigenem Unternehmen in Koblenz, NLP-Master, wingwave-Coach, Autorin.

www.simon-adorf.de



Das könnte Sie dazu interessieren...

Erfolgreich arbeiten - erholt in den Feierabend.

84 naturbezogene Achtsamkeitsübungen und theoretische…

Wie wir mit seelischen Verwundungen im Alltag umgehen können

Nützliche Links