Birkenbihl, Vera F.
Sprache als Instrument des Denkens
Erscheinungsdatum: 18.02.2002
Seitenzahl: 20
Dateigröße: 1 MB
Anzahl Downloads: 2407
Anzahl Views: 15937
Preis: Kostenlos
Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Premium-eBook herunterladen möchten.
Zur Anmeldung

Weitere Informationen


Stichworte:
semantischer Hof, Symbolgehalt, Sprache als Filter, Wahrnehmung, Euphemismen, Sender-Empfänger, Linguistik, Sprache als Karte, Korzybski

Kurzbeschreibung:

Sprache ist so einfach - und doch so kompliziert. Wir nutzen unsere Sprache jeden Tag. Was \"dahintersteckt\", wenn man sich näher mit der Materie beschäftigt, ist ungeheuer spannend. Vera F. Birkenbihl zeigt, dass Sprache und ihre Bedeutung auch immer damit verbunden ist, wie der Hörende, der Empfänger, die Botschaft des Sprechenden, des Senders, aufnimmt und weiterverarbeitet. Dabei erklärt sie mit vielen Fallbeispielen, welche sprachlichen Muster - Vera F. Birkenbihl bringt Licht ins Dunkel!


Autor/in:

Vera F. Birkenbihl (1946-2011) war Leiterin des Instituts für gehirn-gerechtes Arbeiten, gehörte zu den ganz Großen der europäischen Seminar-Szene und gleichzeitig zu Deutschlands (heimlichen) Bestseller-Autoren. Die Gesamtauflage ihrer Bücher, Kassetten und Videos beträgt mehr als zwei Millionen verkaufte Exemplare. Sie galt gleichermaßen als "Querdenkerin" und "seriöse Trainerpersönlichkeit". Mehr als 350.000 Menschen haben sie bisher in Vorträgen und Seminaren live erlebt. Dabei folgte sie konsequent ihrem Grundprinzip, die Inhalte gehirn-gerecht, d.h. entsprechend der Arbeitsweise des Gehirns (= leicht verständlich, unterhaltsam und populär) darzubieten.


Das könnte Sie dazu interessieren...

Einführung zu wesentlichen Bereichen der…

Sleight of Mouth. Angewandtes NLP

Aufbau, Dramaturgie und effektiver Einsatz in der…

Newsletter

Immer aktuell informiert

Jetzt anmelden für unseren Premium-eBook-Newsletter.

Nützliche Links