Deising, Michael
Projektparcours
Erscheinungsdatum: 13.01.2002
Seitenzahl: 7
Dateigröße: 55 KB
Anzahl Downloads: 390
Anzahl Views: 8859
Preis: Kostenlos
Bitte melden Sie sich an, wenn Sie ein Premium-eBook herunterladen möchten.
Zur Anmeldung

Weitere Informationen


Stichworte:
Unternehmen, Projekt, Team, Teamarbeit, Projektarbeit, Präsentation

Kurzbeschreibung:

Der Projektparcours ist eine Vorgehensweise zur erlebensorientierten Bilanz, d.h. Überprüfung und Würdigung des kommunikativen und beziehungsmäßigen Verlaufs von Projektarbeit. Wenn in Unternehmen im Rahmen von Führungskräftetagungen o. ä. Veranstaltungen der Stand der Projektarbeit präsentiert wird, müssen die Teilnehmenden häufig einen großen Stapel von Tischvorlagen angefüllt mit Zahlen und Tabellen verdauen oder eine Flut von Overheadfolien über sich ergehen lassen.

Bei einem sachlich orientierten Projektreview ist dies der Preis für den gemeinsamen hohen Informationsstand. Über das sachliche Projektreview hinaus wird es in Großprojekten und solchen, bei denen es auf Geschwindigkeit und Ergebnissicherung ankommt, immer notwendiger, auch Zusammenarbeit, Teamfähigkeit, Auseinandersetzungsbereitschaft, Lernfähigkeit und Durchsetzungsbereitschaft genauer zu betrachten. Heirzu ist es angebracht, die sachlichen Details kurzfristig in den Hintergrund zu stellen und auf die kommunikativ-emotionalen Fähigkeiten der ProjektmitarbeiterInnen zu schauen. In solchen oder ähnlichen Situationen ist der Projektparcours eine Vorgehensweise, die den Beteiligten einen hohen Grad an Aufmerksamkeit sichert. Durch die Form der Projektpräsentation steigt der Energie- und Konzentrationspegel bei den Teilnehmenden, was zur Motivation und Lernbereitschaft aller beiträgt, da ihrer Arbeit Aufmeksamkeit und Anerkennung zukommt.


Autor/in:

Michael Deising und KollegenInnen entwickeln seit 1997 Tools und Methoden zur Unterstützung von Veränderungsprozessen, Projekten, Workshops und Trainings. In diese Entwicklung fliessen die langjährigen und praktischen Erfah- rungen aus der Beratung und dem Training ein. Absicht ist, den AnwenderInnen durch die Verbindung von spielerischen, erlebensorientierten und visualisierten Elementen, kollektives Lernen sowie individuelle Reflexions- und Erkenntnisprozesse zu ermöglichen. Durch diese aktive Beteiligung und Leichtigkeit bei der Anwendung, werden ansonsten schwerer zugängliche Themen besser beartbeitbar. Sinn dieser Tools und Methoden ist es, vielseitig und auch von ungeübten MitarbeiterInnen genutzt werden zu können. Jede(r) erhält seine/ihre Möglichkeit, Erkenntnisse, Lernfortschritte und die Wege dorthin selbst definieren und erleben zu können.


Das könnte Sie dazu interessieren...

49 goldene Tipps zum (Über-)Leben. Soft Skills kompakt, Bd.…

NLP professional für Team- und Konfliktmanagement

Einführung zu wesentlichen Bereichen der…

Nützliche Links